Warum eine Funktionsfaser reiner Baumwolle zu bevorzugen ist.

Placeholder
Korsetthemden aus Funktionsfasern werden unter dem Skoliose Korsett getragen um die Haut zu schützen.

Feuchtigkeitsabfuhr

Bei Wäsche, die häufig nass wird, wie Korsetthemden die täglich unter Skoliose oder ander Rumpfkorsette getragen werden, ist Baumwolle generell nicht sinnvoll, da sie zunächst zwar gut den Schweiß saugt, dann aber aufquillt, lange nass bleibt und auf der Haut "klebt".

Das Schwitzen wird dadurch behindert und die schweren Textilien scheuern auf der Haut. Funktionsfasern lassen aufgrund Ihrer Beschaffenheit Schweiß durch, die Haut fühlt sich somit nicht nass an.

Dieses Prinzip funktioniert auch wenn 20 Stunden ein Skoliosekorsett darüber getragen wird. Wir haben das mit vielen Patienten getestet.

Der Umwelt zuliebe

In Zeiten wie diesen, in denen Umweltfreundlichkeit ein Muss darstellt, sind Alternativen zu herkömmlichen Fasern wichtig.

Mit Lenzing Modal® wurde ein umweltfreundliches Textil hergestellt. Eine Lebenszyklus-Analyse beweist die Umweltfreundlichkeit von Modal® im Vergleich zu Baumwolle. Die Studie bewertet alle, durch die Fasergewinnung verursachten Umweltbelastungen und kommt zu dem Ergebnis, dass bei Baumwolle die toxische Belastung von Frischwasser und Boden enorm ist gegenüber Modal®. Denn 50 % Einsparung von Baumwolle bedeutet auch 50 % Schonung von Wasser- und Bodenressource.

Modal® ist 100% Ökologisch und geruchshemmend, wird hergestellt aus schnell nachwachsendem Buchenholz. Ein Optimum an Umweltfreundlichkeit und die beste Lösung für den umweltbewussten Konsumenten.

Eine große Auswahl an Korsetthemden findest du hier, und noch mehr Informationen zu speziellen Fasern hier.