Skoliose Aufklärung

Erfahren Sie in Fach- und Erfahrungsberichten alles über Skoliose, Diagnostik, Versorgungskonzepte und das RSC® Brace.

Die biomechanischen Mechanismen um eine Skoliose zu korrigieren müssen dreidimensional sein – wie die skoliotische Veränderung – nur spiegelverkehrt

Vom Chêneau Korsett zum RSC® Brace von Ortholutions

17.03.2014 · 10:56:25

Das RSC® Brace wird heutzutage fast immer mit konservativer Skoliosetherapie in Verbindung gebracht. Ebenso Rigo und Chêneau – die maßgeblich für den Namen und die Funktion der Skoliose-Orthese verantwortlich sind. Das RSC® Brace Skoliosekorsett ist eine 100% Reproduktion der von Rigo weieterentwickelten Skoliosekorsettformen basierend auf Dr. Chêneau’s Gedankengut. » Mehr …

Skoliose RSC Korsett Rigo Cheneau hochthoracal D-Type

Skoliose vom hochthorakalen Typ, Korsett - TLSO Rumpforthesen - Komponente

9.01.2014 · 17:39:34

Die Korrektur von Skoliosen mit einer sogenannten hochthorakalen Krümmung ist eine der größten Herausforderungen der konservativen Skoliosetherapie. Hochthorakale Krümmungen entwickeln sich in der Regel als Kompensation einer Primärkrümmung, die im mittleren Brustbereich liegt. Häufig entwickeln sie sich als kompensatorische Krümmung durch Korrektureffekte eines Korsetts oder durch inkorrekte Physiotherapie. Die neue D-modifier-Komponente hat sich als sinnvolle Ergänzung für Rumpforthesen zur Korrektur einer hochthorakalen Skoliose bewährt. » Mehr …

Behandlung degenerativer Skoliose und Wirbelsäulenerkrankungen – Fallbeispiel

28.10.2013 · 13:47:10

Die Behandlung von Patienten mit degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen und erwachsenen Skoliosepatienten mit chronischen Rückenschmerzen erweist sich in der Praxis als äußerst schwierig. Da sich die begleitende – oder in vielen Fällen obligatorische – orthetische Versorgung als kompliziert erweist und die Compliance schlecht ist, wird in der Regel eine wirbelsäulenversteifende Operation angestrebt. » Mehr …

Das Risser-Zeichen wird zur Bestimmung der Knochenreife bei idiopathischer Skoliose verwendet

Risser-Zeichen

24.07.2013 · 20:39:28

Das Risser-Zeichen ist ein einfaches diagnostisches Mittel um die Skelettreife bzw. Knochenreife zu bestimmen. Es wurde von J.Ch. Risser aus den USA im Rahmen seiner spezialisierten Behandlung von Patienten mit idiopathischer Skoliose entwickelt.
Es wird heutzutage in jeder Institution, die sich mit der Behandlung von idiopathischer Skoliose beschäftigt, zur Therapieplanung eingesetzt. » Mehr …