Fachberichte

Fachpublikationen von uns über Ortholutions zu Skolioseversorgung, Korsetten und Seminaren.

Skoliose - Partnerschaft - Sexualität - Schwangerschaft - Geburt, Skoliosepatientinnen stehen oft vor vielen Fragen, zur genauen Abklärung sollten immer Experten auf dem Gebiet Skoliose aufgesucht werden

Skoliose und Schwangerschaft - was sagt die Wissenschaft?

24.01.2015 · 11:41:42

Skoliose und Schwangerschaft – geht das? 

Skoliosepatientinnen fragen sich oft wie eine Schwangerschaft für sie sein wird.
Oftmals wird zu einer Schwangerschaft bei Skoliose abgeraten oder es werden massive Probleme, wie eine Zunahme der Skoliose oder massive Schmerzen vorhergesagt. Neben der Frage wie sich die Schwangerschaft auf die Skoliose auswirkt gibt es noch andere wie:Wie wird eine Partnerschaft sein?
Ist eine normale Sexualität möglich?
Wie wird eine Geburt verlaufen? Wissenschaftliche Studien haben allerdings klare Ergebnisse wie sich eine Schwangerschaft bei Skoliose darstellt. » Mehr …

Sitzkorsette sind eine allumfassende Alternative zur Behandlung von Patienten mit neurologischen Dispositionen.

Sitzschale vs. Sitzkorsett bei neurologischen Skoliosen und Syndromen

27.12.2014 · 15:41:52

Sitzkorsette werden zur Behandlung von neurologischen Skoliosen die zu Fehlhaltungen und Deformierungen des Rumpfes führen, eingesetzt.
Sie sind eine sinnvolle Alternative zur herkömmlichen Versorgung mit Sitzschalen, die direkt mit dem Hilfsmittel (Rollstuhl) verbunden sind.
Wer mit einer klassischen, fest adaptierten Sitzschale auf dem Rollstuhl versorgt ist, benötigt oftmals zur zusätzlichen Stabilisierung ein Korsett. Beide Versorgungen – Sitzschale und Stabilisierungsmieder sind in der Regel weniger effektiv als ein individuell hergestelltes Sitzkorsett, das an alle Anforderungen genau angepasst ist. » Mehr …

Scheuermann Kyphose kann mit dem Matthias-Test diagnostiziert werden.

Scheuermann Kyphose - ab wann ist ein Rundrücken krankhaft?

18.02.2014 · 22:29:13

Ein Rundrücken oder eine Kyphose ist eine konvexe Abweichung der Wirbelsäule nach hinten. Sie kann durch Haltungsschwäche oder Stoffwechselstörungen entstehen. Eine Kyphose führt ohne Behandlung zur Deformierung der Wirbelkörper und somit zu einer dauerhaften Fehlhaltung der Wirbelsäule, die zu Schädigungen des Rückenmarks führen kann. Morbus Scheuermann ist die häufigste Form der Wirbelsäulen-Erkrankungen. Zur Diagnose wird der Haltungstest nach Matthias angewandt.
Der Rundrücken, kann mit Physiotherapie und Rumpforthesen behandelt werden.
Bei ausgeprägten oder angeborenen Kyphosen sind korrigierende oder stabilisierende Operationen notwendig. » Mehr …

Skoliose RSC Korsett Rigo Cheneau hochthoracal D-Type

Skoliose vom hochthorakalen Typ, Korsett - TLSO Rumpforthesen - Komponente

9.01.2014 · 17:39:34

Die Korrektur von Skoliosen mit einer sogenannten hochthorakalen Krümmung ist eine der größten Herausforderungen der konservativen Skoliosetherapie. Hochthorakale Krümmungen entwickeln sich in der Regel als Kompensation einer Primärkrümmung, die im mittleren Brustbereich liegt. Häufig entwickeln sie sich als kompensatorische Krümmung durch Korrektureffekte eines Korsetts oder durch inkorrekte Physiotherapie. Die neue D-modifier-Komponente hat sich als sinnvolle Ergänzung für Rumpforthesen zur Korrektur einer hochthorakalen Skoliose bewährt. » Mehr …